Startseite

Stadtführung durch Hildesheim

30. 09. 2020

Im September haben wir eine Stadtführung durch Hildesheim gemacht. Wir haben uns mit der Stadtführerin am Kehrwiederwall getroffen. Von dort sind wir zum Kehrwiederturm gegangen und konnten auf die Kesslerstrasse gucken. Der Kehrwiederwall schützte früher vor Feinden.

Als wir weitergegangen sind, kam der Lappenberg und das NeueTor. Jetzt waren wir in der Neustadt. Als nächstes hat uns die Stadtführerin zum Wernerschen Haus geführt.

Als wir beim Dom waren, haben wir uns auf eine Bank gesetzt und die Stadtführerin hat uns viel von früher erzählt. Danach durften wir mit Frau Sandvoss in den Dom reingehen. Da war der 1000-jährige Rosenstock. Den großen Leuchter und die Bernwardstür haben wir auch gesehen. Da sind Bilder aus der Bibel zu sehen.

Danach waren wir beim ersten und beim zweiten Marktplatz. Dort steht die Andreaskirche und der Umgestülpte Zuckerhut.

Dann waren wir auf dem dritten Marktplatz. Da steht das Knochenhauer Amtshaus und der Rolandbrunnen. Mit einem Eis sind wir zum Bahnhof zurückgegangen und sind wieder nach Groß Düngen gefahren.

Klasse 4b

 

Bild zur Meldung: Stadtführung durch Hildesheim

Bei uns ist immer was los!

Aktuelle Meldungen