Schülerbetreuung

Vormittagsbetreuung:

Die Joseph-Müller-Schule ist eine verlässliche Grundschule, das heißt, die Schüler werden in der Regel von 8.15 Uhr bis 13.15 Uhr beschult. Für Schüler der 1. und 2. Klassen endet der Unterricht häufig schon um 11.55 Uhr. An diesen Tagen können die Kinder auf Wunsch der Eltern bis 13.15 Uhr betreut werden. Diese Regelung gilt auch für Tage mit Schulveranstaltungen (z. B. Fasching) und witterungsbedingtem Unterrichtsausfall. Die Kinder werden für mindestens ein halbes Jahr angemeldet. Die Erziehungsberechtigten geben bei der Anmeldung den gewünschten Betreuungszeitraum an. Diese Betreuung ist kostenlos.

 

 

Nachmittagsbetreuung:

In den Räumen der Schule können Schulkinder, soweit genügend Plätze frei sind, an Schultagen auch nachmittags von 13.15 – 16.30 Uhr betreut werden. Die Kinder werden für mindestens ein halbes Jahr angemeldet. Die Erziehungsberechtigten geben bei der Anmeldung den gewünschten Betreuungszeitraum an. Auch eine Inanspruchnahme für bestimmte Wochentage ist möglich. Die Betreuung ist kostenpflichtig. Auf Wunsch wird ein Mittagsessen gereicht.

Träger dieser Einrichtung ist der Eltern-Förderverein.

Die Betreuungen werden durchgeführt von

Frau Gisela Raabe und Frau Marina Bastian.

 

  2017-Gisela Raabe           2017-Marina Bastian

 

 

Vorschaubild zur Meldung: Unser Betreuungsangebot

 

2014 zogen wir mit unseren zwei Betreuungsgruppen in den Pavillon 2 auf unserem Schulgelände.

Diese zwei ehemaligen Klassenräume stehen jetzt ausschließlich für die Betreuung zur Verfügung und konnten somit speziell dafür kindgerecht mit Freizeitbeschäftigungs-Angeboten eingerichtet werden.

 

Die verlässliche Betreuung von 12.20 - 13.15 Uhr, ein Angebot der Schule, findet hier ebenso statt wie die schulergänzende Betreuung von 13.15 bis 16.30 Uhr, die vom Förderverein getragen wird.

 

Für die Mittagsmahlzeit steht eine gut ausgestattete, moderne Schulküche im Hauptgebäude zu Verfügung. Das Essen wird von den diakonischen Werken Himmelsthür geliefert.

 

 

Zeitungsausschnitt

Hier finden Sie eine größere Ansicht --> [Zeitung]

 

 

Hildesheimer Allgemeine Zeitung 02.10.2009
--> http://www.hildesheimer-allgemeine.de