Unsere jährliche Autorenlesung

06.05.2019

Am Montag, den 06. Mai, hatten wir in unserer Schule wieder eine Autorenlesung. Diesmal kam die Autorin Kristina Andres.

Sie hat uns erzählt, dass sie nicht nur Autorin, sondern auch Illustratorin ist. Das heißt, dass sie nicht nur Bücher schreibt, sondern auch die Bilder dazu malt.

Sie hat uns aus dem Buch ‚Mucker und Rosine- Buschfunk in der Hasenhütte’ vorgelesen. In dem Buch geht es darum, dass der Hase Mucker und die Maus Rosine mit ihren Freunden im Wald wohnen. Der Hase Mucker erfindet den Buschfunk, bei dem man mit Dingen, die Lärm machen, bestimmte Zeichen geben muss. Später kommt der Buschfunk noch zum Einsatz, als einer der Freunde von Mucker und Rosine verschwindet. Sie probieren, mit ihren Freunden den Freund zu befreien.

Nach der Lesung haben wir erst einmal Fragen gestellt. Wir haben erfahren, dass Frau Andres schon um die 30 Bücher geschrieben hat.

Nach der Fragerunde hat Frau Andres noch etwas gezeichnet. Sie hat einen Fuchs richtig lebhaft dargestellt. Bei der ersten Lesung mit den Klassen 1 und 2 hat sie einen Bären gezeichnet. Die Bilder, die Frau Andres gemalt hat, hängen mit Signatur vor unserem Musikraum.

Am Ende haben wir noch einmal kräftig applaudiert.

Leni (4a)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Unsere jährliche Autorenlesung

Fotoserien zu der Meldung


Unsere alljährliche Autorenlesung (05.05.2019)